Noch
Days Hrs Mins
bis zur neuen Webseite!
HoDiMa-BannerV1
Navigation öffnen

Mathematik-Vorkurs 2017 (06.09.-15.09.17)

ACHTUNG! --->>> Anmeldung zum Mathe-Vorkurs September 2017: Siehe weiter unten! Bitte beachten Sie auch die weiteren Infos zum Vorkurs auf dieser Seite!

  • Warum und wofür ein Mathe-Vorkurs?
Es ist bekannt, dass gerade fehlende mathematische Vorkenntnisse das Studium stark erschweren können (insbesondere in den ersten Semestern) und im schlimmsten Fall das Ende des Studiums bedeuten können. Hierbei ist den angehenden Studierenden oft nicht klar, dass ihre Kenntnisse aus der Schule entweder nicht den Anforderungen an deutschen Hochschulen entsprechen (selbst mit Mathe-LK!) oder dass sie bereits durch eine längere Pause von der Mathematik (Berufsausbildung, soziales Jahr etc.) so viel vergessen haben, dass eine Auffrischung sehr wichtig wäre (siehe z.B. hier ).
Im Vorkurs werden wichtige mathematische Grundlagen aufgefrischt und auch Stoff behandelt, der in den Schulen (mittlerweile) kaum oder gar nicht mehr behandelt wird, aber an der Hochschule oft vorausgesetzt wird. HoDiMa empfiehlt daher allen Studienanfänger/innen den Vorkurs zu besuchen!
Bitte beachten Sie: Viele der im Vorkurs behandelten Themen werden in späteren Vorlesungen nicht mehr erklärt, sondern als bekannt vorausgesetzt und dementsprechend verwendet.

Neben den bereits genannten Gründen gibt es auch allgemeinere Gründe, die für den Besuch des Vorkurses sprechen:
  • Lernen an der Hochschule ist deutlich anders als in der Schule. Durch den Vorkurs kann man sich schon etwas an den neuen Stil gewöhnen.
  • Wer bereits längere Zeit aus der Schule ist und gearbeitet hat, ist es mitunter nicht mehr gewohnt, über längere Zeiträume konzentriert zuzuhören und zu lernen. Der Vorkurs ermöglicht in lockerer Umgebung sich wieder in beiden Fähigkeiten zu üben.
  • Man lernt schon vor dem Semesterstart einige Mitstudierenden kennen, kann also Kontakte knüpfen und ggf. Lerngruppen bilden.
Vor Beginn des Wintersemesters wird ein Mathematik-Vorkurs an der Hochschule Stralsund angeboten. HoDiMa bietet auf diesem Wege den angehenden Studierenden die Möglichkeit den Übergang von der Schule / der Ausbildung zum Studium zu erleichtern.

  • An wen richtet sich der Vorkurs?
Der Vorkurs richtet sich an alle (angehenden) Studierenden an der Hochschule Stralsund. In fast sämtlichen Studiengänge an der Hochschule sind Mathematik-Veranstaltungen teil der Studienordnung. Hier seien insbesondere die Ingenieurwissenschaften (Maschinenbau, Elektrotechnik...) sowie die Informatik-Studiengänge, als auch die Studiengänge im Bereich der Wirtschaftswissenschaften genannt. Der Vorkursbesuch ist freiwillig, kostenlos, aber dringend anzuraten (und wird nicht nur von Dozenten, sondern auch von Studierenden, die ihn besucht haben, empfohlen)! Bitte melden Sie sich bei Interesse für den Vorkurs an (s.u.).

  • Wie läuft der Vorkurs ab und welche Themen werden behandelt?
Der Vorkurs findet noch vor Vorlesungsbeginn (also meist Anfang/Mitte September) statt und dauerte 8 Tage (Mi.-Fr. + Mo.-Fr.). Ein Vorkurstag besteht aus einer Vorlesungseinheit (ca. 2 h) und einer Übungseinheit (ca. 3-4h). Die Vorlesungen finden in Hörsälen statt, wohingegen Sie während der Übungseinheiten ("Tutorien") in kleinen Übungsgruppen die in der Vorlesung behandelten Themen eingehend üben können. Die Tutorien finden in Seminarräumen statt und werden durch Tutoren geleitet, die bei Bedarf Hilfestellungen geben und mit Ihnen die Lösungen besprechen.

Folgende Themen werden behandelt:
  1. Zahlbereiche, Bruchrechnung, wichtige mathematische Symbole und Quantoren, Mengenlehre
  2. Summen- und Produktzeichen (Aufbau, Formeln, Regeln, Indexshift), lineare und quadratische Gleichungen, Linearfaktorisierung
  3. Linare Gleichungssysteme (Matrizen, Gauß-Verfahren)
  4. Funktionsbegriff und Ungleichungen (auch Betragsungleichungen)
  5. Potenzen, Logarithmen, Wurzeln, e-Funktion
  6. Trigonometrie (Sinus/Cosinus...) und Finanzmathematik (Prozentrechnung)
  7. Differentialrechnung
  8. Integralrechnung
Der Vorkurs zum WS17/18 findet vom 06.09.17 bis 15.09.17 statt.
"Stundenplan:" Zum jetzigen Zeitpunkt können wir Ihnen mitteilen, dass die Vorlesung für Studierende der Fakultät Wirtschaft täglich von 8:00-10:00 Uhr und für Studierende der Fakultäten MB und ETI täglich von 10:00-12:00 Uhr stattfinden werden. Die Tutorien finden von 10:30-15:00 Uhr (WS) bzw. von 13:00-17:00 Uhr (MB/ETI) statt. Bitte kommen Sie stets ein paar Minuten früher, dass die Veranstaltungen pünktlich starten können.
Alle Studierenden werden Gelegenheiten haben zur Mittagspause in die Mensa zu gehen.
Die Räume werden wir rechtzeitig bekanntgeben.

  • Mathematik-Selbsteinschätzungstest
Bevor Sie sich zum Vorkurs anmelden, können Sie den Mathematik-Selbsteinschätzungstest bearbeiten ( Download Aufgaben und Lösungen). Hierdurch wird deutlich, in welchen Bereich Sie noch Nachholbedarf haben. Die Aufgaben sind nach den Vorkurs-Tagen sortiert, so dass Sie ggf. auch nur einzelne Vorkurstage besuchen können (wir empfehlen jedoch möglichst den kompletten Vorkurs zu besuchen!). Natürlich können Sie den Vorkurs auch besuchen ohne den Test vorab gelöst zu haben.

  • Wie melde ich mich zum Vorkurs an?
Um den Vorkurs planen zu können, bitten wir Sie sich anzumelden. Der Kurs ist kostenlos, freiwillig und hat keine Teilnehmergrenze. Ohne Anmeldung können wir Sie jedoch keiner Tutoriums-Gruppe zuweisen!

Die Anmeldung erfolgt über die Seite teilnehmerlisten.de

Veranstaltungsname:
VorkursFHHST
Passwort: vorkurs

Sie werden dort aufgefordert einen Namen und ein Passwort zu wählen, damit Sie Ihre Daten auch nachträglich noch korrigieren können. Danach werden Sie gebeten ein paar notwendige Daten für die Vorkurs-Anmeldung einzugeben. Bitte melden Sie sich nur einmal an! Sie sehen sofort eine Bestätigung, dass Sie sich erfolgreich angemeldet haben. Es kann sein, dass Sie allerdings keine extra E-Mail-Bestätigung erhalten (oder dass diese im Spam landet), das ist kein Problem!

  • Was soll ich mitbringen und wo finde ich das Skript / die Übungsaufgaben?
Bringen Sie Schreibzeug und, falls möglich, ihr Smartphone mit. Ein Taschenrechner (oder eine äquivalente App) werden bei manchen Übungsaufgaben benötigt.
Die Unterlagen für den Vorkurs (Skript und Übungsaufgaben) werden im E-Learning-Center der Hochschule (Ilias) hochgeladen. Sie erhalten bei Ihrer Immatrikulation einen Zugang. Wenn Sie den Zugang haben und sich für den Vorkurs angemeldet haben (s.o.), können Sie dem Ilias-Kurs zum Mathe-Vorkurs beitreten und auf die Inhalte zugreifen. Bitte bringen Sie die Übungsaufgaben möglichst in gedruckter oder digitaler Form zu den Tutorien mit.
Sie benötigen keine zusätzliche Literatur, können aber natürlich gerne die Bibliothek der Hochschule aufsuchen, falls Sie ergänzende Bücher zurate ziehen wollen.



Sollte es Ihnen nicht möglich sein den Vorkurs hier vor Ort zu besuchen, so empfehlen wir zumindest einen Online-Vorkurs zu nutzen. Ein bekannter und bewährter Online-Kurs ist www.ombplus.de . Bei der Registrierung können Sie die Hochschule Stralsund nicht auswählen, was aber kein Problem ist. Nehmen Sie stattdessen die Auswahl, die dort für solche Fälle vorgeschlagen wird. Folgende Module sollten Sie hier durcharbeiten:
Elementares Rechnen, Gleichungen in einer Unbekannten, Ungleichungen in einer Variablen, Lineare Gleichungssysteme, Elementare Funktionen, Differentialrechnung, Integralrechnung, Logik und Mengen. Angehende Ingenieure sollte zudem auch alle weiteren Module bearbeiten, die dort angeboten werden.

Nichtsdestotrotz raten wir aus den oben genannten Gründen dringend dazu nach Möglichkeit den Vorkurs hier in Stralsund zu bevorzugen!





Drucken