Noch
Days Hrs Mins
bis zur neuen Webseite!
Banner FB_WS Wirtschaft
Navigation öffnen

Studiengang Tourism Development Strategies

    English

Akkreditiert durch FIBAA
 Fakultät: Wirtschaft
 Erworbene Qualifikation: Master of Arts (MA)
 Regelstudienzeit: 2 Semester
 (abhängig von der Regelstudien-
 3 Semester
 zeit des BA-Studiums)
 4 Semester


Studienplan ab Immatrikulation Wintersemester 17-18:
2 Semester / 3 Semester / 4 Semester
Studienplan bis Immatrikulation Sommersemester 17:
2 Semester / 3 Semester / 4 Semester  

Modulkatalog ab Immatrikulation Wintersemester 17-18*:
2 Semester / 3 Semester / 4 Semester
Modulkatalog bis Immatrikulation Sommersemester 17:
2 Semester / 3 Semester / 4 Semester

Homepage des Studiengangs
Studiengangsflyer
Studentensteckbrief


Ab Wintersemester 2017-2018 werden in allen 3 Studienvarianten im Wintersemester immatrikuliert.

Bildungs- und Berufsziele
Der Master-Studiengang positioniert sich als betriebswirtschaftliches Studium mit einer Spezialisierung im Tourismus. Die Komponenten Strategie und Entwicklung werden einzigartig miteinander kombiniert.
Den Anforderungen der Tourismuswirtschaft entsprechend ist das Studium international angelegt, wobei wir einem ganzheitlichen Konzept folgen. Dieses führt die Säulen des Programms:

  • Kompetenz, Persönlichkeit, Weltoffenheit, Qualität zusammen. 
Unsere Teilnehmer erlangen ein Gesamtverständnis für strategische Herausforderungen in der Tourismuswirtschaft. Sie erlernen Märkte und deren Umfelder sowie Trends und Entwicklungen zu interpretieren. Das Master-Programm ist entwicklungs- und anwendungsorientiert aufgebaut. 

Mit dem Erkennen und Nutzen von Marktchancen entwickeln unsere Teilnehmer darüber hinaus Kompetenzen, die sie befähigen neue Entwicklungen im Tourismus anzuregen. Dies bedeutet, konventionelle Denkmuster zu hinterfragen, gegebenenfalls aufzubrechen und neue Sichtweisen zu ermöglichen. Neben dem Erwerb von Management Know-how wird branchenspezifisches Wissen vermittelt, welches Studierende vor allem für Fragestellungen im Bereich Business Development benötigen.

Der Ausbau der individuellen Handlungsfähigkeit unserer Teilnehmer wird durch das Angebot von Modulen zur Persönlichkeitsentwicklung, zum Umgang mit Wandel sowie in der sinnvollen Integration von Methoden-, Sozial- und Problemlösungskompetenz ermöglicht. Das Profil der Absolventen wird durch den Ausbau von Kommunikationskompetenz sowie von Kenntnissen im Diversity Management abgerundet.

Die Tourismusbranche erwartet einen deutlich steigenden Bedarf an höher qualifizierten Absolventen. Unser Master-Studium bietet allen Teilnehmern positive Berufsaussichten und vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten. Mit der Einbeziehung von internationalen und kulturvergleichenden Aspekten, akademischen Studienreisen und Terminen bei Unternehmen und Institutionen erfahren die Studierenden eine Vorbereitung für eine Führungstätigkeit auf dem internationalen Arbeitsmarkt.

Zulassungsvoraussetzungen

I.  2-semestriger Master TDS = Bewerber mit einem Erststudium von 240 ECTS-Punkten
  • Abgeschlossenes Erststudium im Bereich der Wirtschaftswissenschaften (240 ECTS-Punkte)
  • Nachweis über eine berufspraktische Tätigkeit (Praktikum) von mindestens 12 Wochen (Praktika im Rahmen eines Bachelor/Diplom-Studiums werden angerechnet)
  • Unterzeichnung der Verpflichtungserklärung für Zahlung der Programmnebenkosten des Studiums in Höhe von insgesamt  1.850,- €  (u.a. für die Teilnahme an Konferenzen, sozialen und interkulturellen Veranstaltungen sowie zur Durchführung von akademischen Studienexkursionen und Terminen bei Unternehmen, z.B. Exkursionen nach Kanada; Sri Lanka; Thailand; ins Sultanat Oman; in die USA)
  • Nachweis von Englischkenntnissen (B2 nach Europäischem Referenzrahmen)
    Ausnahmen:
    Bewerber, die ihr Erststudium zu überwiegenden Teilen in Englisch absolviert haben oder mindestens 10 Monate im englischsprachigen Ausland verbracht haben, sind von der oben genannten Regelung befreit.
II. 3-semestriger Master TDS = Bewerber mit einem Erststudium von 210 ECTS-Punkten
  • Abgeschlossenes Erststudium im Bereich der Wirtschaftswissenschaften (210 ECTS-Punkte)
  • Nachweis über eine berufspraktische Tätigkeit (Praktikum) von mindestens 12 Wochen (Praktika im Rahmen eines Bachelor/Diplom-Studiums werden angerechnet)
  • Unterzeichnung der Verpflichtungserklärung für Zahlung der Programmnebenkosten des Studiums in Höhe von insgesamt  2.100,- € (u.a. für die Teilnahme an Konferenzen, sozialen und interkulturellen Veranstaltungen sowie zur Durchführung von akademischen Studienexkursionen und Terminen bei Unternehmen, z.B. Exkursionen nach Kanada; Sri Lanka; Thailand; ins Sultanat Oman, in die USA)
  • Nachweis von Englischkenntnissen (B2 nach Europäischem Referenzrahmen)
  • Ausnahmen:
  • Bewerber, die ihr Erststudium zu überwiegenden Teilen in Englisch absolviert haben oder mindestens 10 Monate im englischsprachigen Ausland verbracht haben, sind von der oben genannten Regelung befreit.
  • Bewerber aus dem Ausland: Nachweis von Deutschkenntnissen (C1 nach Europäischem Referenzrahmen)
III. 4-semestriger Master TDS = Bewerber mit einem Erststudium von 180 ECTS-Punkten 
  • Abgeschlossenes Erststudium im Bereich der Wirtschaftswissenschaften (180 ECTS-Punkte)
  • Unterzeichnung der Verpflichtungserklärung für Zahlung der Programmnebenkosten des Studiums in Höhe von insgesamt  2.100,- € (u.a. für die Teilnahme an Konferenzen, sozialen und interkulturellen Veranstaltungen sowie zur Durchführung von akademischen Studienexkursionen und Terminen bei Unternehmen, z.B. Exkursionen nach Kanada; Sri Lanka; Thailand; ins Sultanat Oman, in die USA)
  • Nachweis von Englischkenntnissen (B2 nach Europäischem Referenzrahmen)
  • Ausnahmen:
  • Bewerber, die ihr Erststudium zu überwiegenden Teilen in Englisch absolviert haben oder mindestens 10 Monate im englischsprachigen Ausland verbracht haben, sind von der oben genannten Regelung befreit.
  • Bewerber aus dem Ausland: Nachweis von Deutschkenntnissen (C1 nach Europäischem Referenzrahmen)

Studienablauf
Diese Abbildung der Studienstruktur verdeutlicht die individuelle Ansprache jedes Teilnehmers. Im TDS-Modell definiert das Erst-Studium, welches Master-Studium (2/3/4 Semester) für den einzelnen Bewerber relevant ist.

Alle Studierende beginnen ihr Studium im Wintersemester an unserer Hochschule*. Es werden Module angeboten, die stringent den Ausbau von Kompetenzen in den Bereichen

  • Tourism (Tourism in Practice)
  • Development (Individual and Organizational Development)
  • Strategies and Implementation (Research and Case Project)
    aufgreifen.

Für Studierende im 3-/4-semestrigen Studienweg finden im 2. Fachsemester Module im General und Tourism Management sowie zum Ausbau der sozialen Kompetenz (Personal Skill Development - Value based Management) statt. 

Studierende im 4-semestrigen Studium absolvieren im 3. Fachsemester ihr Praktikum.

Weiterhin werden in allen drei Studienwegen Wahlpflichtmodule angeboten, die unseren Studierenden eine individuelle Schwerpunktsetzung im Tourismus und Management ermöglichen. Diese decken beispielsweise Themenbereiche wie Global Business Development, Managing Tourism Markets, Communication and Media Management sowie Political Economy of Tourism ab.

Das Studium findet im 2-semestrigen Master durchgängig in Englisch, im 3- und 4-semestrigen Programm in Englisch und Deutsch (ca. 80:20%) statt.

Neben Professoren sind erfahrene Unternehmensvertreter und Gastdozenten aus dem In- und Ausland fest in die Lehre integriert. Damit wird sichergestellt, dass internationale Perspektiven und Sichtweisen vermittelt werden.
 
Projekte in enger Zusammenarbeit mit Unternehmen sowie akademische Exkursionen ins Ausland bieten nicht nur eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis, sie sind ebenso Ausdruck unserer weltoffenen und anwendungsorientierten Philosophie des Programms. Innerhalb des Studiums ist eine außereuropäische Exkursion vorgesehen. Ziele vergangener Studienexkursionen waren u.a. Kanada; USA; Dubai (VAE); Muscat (Sultanat Oman) oder Sri Lanka. Bei den Exkursionen werden relevante Themen des Studiums aus der Praxis bewertet, darüber hinaus bieten sich vielfältige Gelegenheiten zum Networking.

Modernste Lehrmethoden fördern die Teamfähigkeit und ergebnisorientierte Arbeitsweise der Teilnehmer. Dabei garantiert die Mischung aus theoretischen Inhalten und begleitenden praxisnahen Beispielen eine reelle Simulation der Unternehmenswirklichkeit. 

Das modular aufgebaute Studium wird mit der Erstellung der Master Thesis, welche in Kooperation mit Unternehmen erstellt werden kann, abgeschlossen. In Abhängigkeit vom Erst-Studium ist dieses letzte Semester das 2., 3. oder 4. Semester im Master-Studiengang Tourism Development Strategies.

Nach erfolgreichem Abschluss erlangen die Studierenden den Abschluss Master of Arts.

Wir tragen individuellen Bedürfnissen auch durch das Angebot eines Studiums in Teilzeit Rechnung.

Hinweise zum Praktikum
Innerhalb des 4-semestrigen Master-Studiums findet im dritten Semester ein Praktikum mit einer Dauer von 21 Wochen statt. Innerhalb des Praktikums müssen managementrelevante Tätigkeiten nachgewiesen werden. Um individuelle Bedürfnisse optimal zu ermöglichen, ist dieses praktische Semester nicht zwingend in einem touristischen Unternehmen/einer touristischen Einrichtung durchzuführen. Das Praktikum kann in Deutschland oder im Ausland absolviert werden.

Zugang zu einem weiterführenden Studiengang
Der Masterabschluss berechtigt grundsätzlich zur Aufnahme einer Promotion an einer Universität.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Studienganges.
Besuchen Sie uns auch auf unserem TDS-Instagramm oder 
Facebook.

Drucken