Studieren an der Fachhochschule Stralsund

Studying at the FH Stralsund

Die Fachhochschule Stralsund ist eine Campushochschule, in der Individualität und Gestaltungsspielräume in Studium, Lehre und Forschung ebenso selbstverständlich sind wie die Bemühungen um die ständige Verbesserung der Serviceleistungen für unsere Studierenden.

An der Fachhochschule Stralsund studieren Sie berufsbezogen in kurzen Studiengängen mit integrierten Praxisphasen nach modernsten Lehr- und Lernmethoden. In den drei Fachbereichen Wirtschaft, Elektrotechnik/Informatik und Maschinenbau können Sie in einer Vielzahl von grundständigen und weiterbildenden Studiengängen berufsqualifizierende Abschlüsse mit dem Diplom (FH), dem Bachelor- und dem Master-Grad erhalten.


Diploma Supplement Label
Am 18. November 2004 erhielt die Fachhochschule Stralsund von der Europäischen Kommission das Diploma Supplement Label verliehen. Das "Diploma Supplement" (DS) ist ein Text mit einheitlichen Angaben zur Beschreibung von Hochschulabschlüssen (Grade, Zertifikate, Prüfungen; allgemein, engl.: "Diploma") und den damit verbundener Qualifikationen. Außerdem beinhaltet es offizielle Dokumente über die Hochschulabschlüsse. Alle Studierenden, die mit dem Bachelor- oder Master-Grad ihr Studium abschließen, erhalten an der Fachhochschule Stralsund das Diploma Supplement. Dadurch ist ein objektiver Vergleich von Abschlüssen europaweit möglich.

Ihre Ansprechpartner sind:
Prof. Dr.-Ing. Wilhelm Petersen, Prorektor für Studium und Lehre
Carola Woller, Studienberaterin
Studierendenvertretung, AStA und StuPa


Ablaufplan zur Etablierung von formalen (De-)Eskalationsstufen bei möglichen Konflikten: Konfliktablaufplan

Verantwortlich: Carola Woller
Letzte Änderung: 13.11.2012